Schließen Um diese Website gut funktionieren zu lassen, verwenden wir Cookies. Um sich darüber zu informieren, was mit Ihren Daten geschieht, schauen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung an.
  • Es befinden sich keine Programme im Warenkorb

Zahnmedizin

Alle Blog-Beiträge

Nachsorge bei Implantaten

01.12.2017

Bei den Kräften, die auf implantatgetragene Konstruktionen einwirken, ist zwischen vertikalen (axialen) und horizontalen (nicht axialen) Komponenten zu unterscheiden. Nicht axiale Belastungen entstehen, wenn die Kauflächen breit modelliert sind und keine Prämolarisation angewandt wurde. Auch steile Höckerneigung, viel zu hohe Restaurationen und parafunktionelle Aktivitäten rufen Kräfte in horizontaler Richtung hervor.

Bei einem natürlichen Zahn kann eine Überbelastung dadurch aufgefangen werden, dass die Wurzelhaut (Desmodont) breiter und der Zahn mobiler wird. Entfällt die Überbelastung, tritt vollständige Genesung ein. Implantate hingegen haben keine Wurzelhaut, sondern direkten Knochenkontakt. Daher ging man früher davon aus, dass es bei überbelasteten Implantaten zum Knochenverlust kommt.

Ein kürzlich erschienener systematischer Review zeigt jedoch, dass eine Überbelastung (z. B. bei Bruxismus) wahrscheinlich eher zu mechanischen Komplikationen führt (Versagen eines der Teile, die vom Hersteller bzw. Dentallabor angefertigt wurden) als zu biologischen, wie erhöhte Mobilität, Knochenverlust oder Bruch des Implantats. Ob dies auch bei Mukositis oder Periimplantitis der Fall ist, bleibt vorerst unklar. Einige Forscher glauben, dass zu große nicht-axiale Kräfte zusammen mit Mukositis oder Periimplantitis die Gefahr eines (zusätzlichen) Knochenverlustes noch vergrößern. Auch über die Auswirkungen von rein axialen Kräften auf den Kieferknochen und auf Implantate ist nur wenig bekannt. Wahrscheinlich sind sie weniger schädlich als horizontale Kräfte.


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir können Ihnen, sobald sie verfügbar sind, neue Blogs über die Fortbildung von AkkreDidakt schicken. Tragen Sie hierzu bitte unten Ihre Daten ein.

Einloggen